This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Wir machen auch Hausbesuche: ✆ 069 / 83 59 34

21 Sep, 2017

Abnehmen mit Akupunktur

Übergewicht entsteht meistens dadurch, dass mit der Nahrung mehr Energie zugeführt wird, als der Körper verbraucht. Gemessen an dem Verbrauch hat ein übergewichtiger Mensch bisher also zu viel gegessen.

Abnehmen Übergewicht akupunktur

Durch die Ohrakupunkturdiagnostik kann festgestellt werden, warum Sie bisher zuviel gegessen haben. Mögliche Ursachen können zum Beispiel sein: Nervosität, Niedergeschlagenheit, Frustrationen, Aggressionen.

Nach der Diagnostik über die Ohrreflexzonen werden die zu behandelnden Punkte festgelegt. Dort werden kleine Dauernadeln eingestochen, die für sieben bis zehn Tage belassen werden. Bei den Dauernadeln handelt es sich um sterile Einmalnadeln, die nach dem Gebrauch weggeworfen werden. Je nachdem, welche Punkte für Ihren Einzelfall gestochen werden, können Sie durch die Akupunkturbehandlung ruhiger werden, ausgeglichener, weniger aggressiv oder auch weniger depressiv. Dies ist die erste Voraussetzung dafür, dass Sie weniger essen müssen.

Damit die richtigen Punkte besser gefunden werden können, sollten Sie zu der ersten Akupunkturbehandlung hungrig erscheinen. So können Sie sich auch von der Wirkung der Akupunkturnadeln überzeugen, wenn Sie die Praxis wieder ohne Hunger verlassen.

Die Dauernadeln sind sehr fein, sie ragen nur 1 mm über die Hautoberfläche heraus und fallen kaum auf. Da die Dauernadeln mit kleinen Pflastern beklebt werden, müssen Sie in dieser Zeit auf Duschen nicht verzichten. Um eine bessere Wirkung zu entfalten, werden die kleinen Nadeln mit einem kleinen Dauermagneten mehrmals täglich stimuliert.

Mit den kleinen Nadeln in den Ohrreflexzonen wird sowohl der Appetit als auch das Hungergefühl gedämpft. Die Nadeln können Ihnen also dabei helfen, das „Zuviel-Essen“ zu überwinden und Ihre Ernährung umzustellen. Die entsprechende Akupunkturbehandlung kann nach Bedarf mehrfach wiederholt werden, bis Sie sich an die reduzierte Ernährung nachhaltig gewöhnt haben.

Sollten Sie über diese allgemeine Informationen hinausgehende Fragen haben, können Sie gerne telefonisch oder online einen Termin vereinbaren.

Kontakt Informationen

Eugenie Peresechenski
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Arndtstraße 22
63069 Offenbach am Main
Telefon: 0 69 / 83 59 34
Telefax: 0 69 / 83 83 37 18
Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Broschüre

Broschüre

Scroll to top